Aktuelles

TTC Kalthof blickt optimistisch in die Zukunft

Posted by Stefan Woelk on  10. März 2022
0
Category: Allgemein
Jahreshauptversammlung stand im Zeichen von Neuzugängen und Ehrungen langjähriger MitgliederNachdem die JHV 2021 online abgehalten wurde, konnte man diese in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung in der Turnhalle der Grundschule Kalthof durchführen.Der 1. Vorsitzende Karsten Heimann war froh darüber und begrüßte die anwesenden Mitglieder, ließ das zurückliegende Jahr Revue passieren bzw. berichtete, dass Corona auch im abgelaufenen Jahr sowohl sportlich als aussersportlich für Einschränkungen sorgte. So wurde die laufende Saison nach der Hinserie abgebrochen und

Als Timo Boll in der Hemberghalle spielte

Posted by Stefan Woelk on  27. Mai 2021
0
Category: Allgemein
Quelle: IKZ vom 26.05.2021
Nur zu Beginn konnten die Kalthofer die Partie ausgeglichen gestalten. Nach einem gewonnen Doppel von Heimann/Bormann gegen Hühmer/Schmitz, T. und einem glatten Sieg von Fiebach über Koch stand es 2:2. In der Folge unterlagen jedoch Franz gegen Berisha, Menze gegen Germann und Heimann gegen Weskamm. Erneut stark spielte Bormann, sie bezwang T. Schmidtz sicher in drei Sätzen. Schülerspieler Kebler spielte ordentlich, musste Hühmer jedoch gratulieren. Anschließend revanchierte sich Fiebach für die Hinspielniederlage und bezang Berisha

Der TTC trauert um Dirk Schmidt

Posted by Stefan Woelk on  4. Februar 2020
0
Category: Allgemein
Ehrenmitglied stirbt mit nur 66 Jahren Kalthof Der TTC Kalthof trauert um Ehrenmitglied Dirk Werner Schmidt, der vergangenen Mittwoch nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren verstorben ist. Durch seine Kinder Silke und Florian kam Dirk Werner Schmidt 1989 zum TTC. Bereits 1990 wurde er in den Vorstand gewählt und übernahm die Leitung der Jugendabteilung. Unter seiner Regie erlebte diese Abteilung einen enormen Aufschwung. Da seine Tochter als Schülerin schon bald die erste
In Ergste standen die Kalthofer dicht vor einem Punktgewinn, unterlagen am Ende jedoch erneut unglücklich. Für fünf der sechs Punkte des TTC sorgten die beiden Spitzenakteure Fiebach und Bernard mit jeweils zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg. Am mittleren Paarkreuz konnte Heimann in seinem ersten Einzel eine 10:6-Führung im 5. Satz nicht nutzen und auch Franz hatte trotz guter Leistung zweimal das Nachsehen. Für den weiteren Zähler sorgte Gevelmann mit einem glatten Dreisatzsieg über die gegnerische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.