TTC unterliegt auch in Schwerte

Ausschlaggebend für die Niederlage war der schlechte Start mit drei verlorenen Doppeln. Fiebach sorgte für den ersten Kalthofer Punkt, doch Bernard und Franz unterlagen. Nach den Siegen von Menze und Heimann kam Hoffnung auf, doch Gevelmann musste sich nach 2:0-Satzführung geschlagen geben. Fiebach siegte erneut, doch dies sollte der letzte Kalthofer Punkt sein. Nach Spielverlusten von Bernard, Franz und Menze war die Partie zugunsten der TTVg entschieden.

 

TTC: Fiebach/Bernard, Franz/Heimann, Menze/Gevelmann, Fiebach (2), Bernard, Franz, Menze (1), Heimann (1), Gevelmann

TTC Kalthof unterliegt auch Bierbaum

Gegen den in Bestbesetzung angetretenen Gast war der TTC letztlich chancenlos, wenngleich die Niederlage etwas zu hoch ausfiel. Zu Beginn gingen alle drei Doppel verloren, ehe Fiebach für den ersten Kalthofer Zähler sorgte. Nach Niederlagen von Franz, Menze, Heimann und Gevelmann überraschte Bormann mit einem sicheren Sieg gegen die Nummer 5 der Gäste. Fiebach gewann auch sein zweites Einzel deutlich, doch mehr war für die Kalthofer nicht drin; nach Spielverlusten von Franz und Menze stand die Niederlage fest.

TTC: Doppel: Fiebach/Gevelmann, Franz/Heimann, Menze/Bormann, Einzel: Fiebach (2), Franz, Menze, Heimann, Gevelmann, Bormann (1)

Kalthof unterliegt zum Saisonauftakt der Drittvertretung der TTG Menden!

Eine 3:9-Niederlage setzte es für den TTC, wenngleich das deutliche Ergebnis etwas über den tatsächlichen Spielverlauf hinwegtäuscht.

In den Doppeln standen dem Sieg von Heimann/Franz knappe Niederlagen von Fiebach/Gevelmann und Menze/Bormann gegenüber, wobei letztere bei einer 6:3-Führung im fünften Satz den Sieg vor Augen hatten.

Dem anschließenden galtten Erfolg von Fiebach folgten Spielverluste von Franz (knapp im fünften Satz), Menze, Heimann, Gevelmann und Bormann.

Fiebach verkürzte auf 3:7, Franz unterlag jedoch in vier Sätzen. Nach Menzes knapper Fünfsatzniederlage war die Partie zugunsten der Gäste entschieden.

TTC: Heimann/Franz (1), Fiebach/Gevelmann, Menze/Bormann, Fiebach (2), Franz, Menze, Heimann, Gevelmann, Bormann

TTC Kalthof beendet Saison auf Tabellenplatz 4!

Durch einen ungefährdeten 9:3-Erfolg am letzten Spieltag gegen den TTC Haßlinghausen und gleichzeitigen Ausrutschern der Konkurrenz beendete der TTC die Saison auf Platz 4 und wurde somit bester Iserlohner Verein der Klasse hinter dem Meister TV Sundwig. Der 2:1-Führung nach den Doppeln folgten Siege von Fiebach, Bernard, Woelk, Menze und Franz, lediglich Bendicks unterlag. Fiebachs zweitem Erfolg stand Bernards Spielverlust gegenüber, so dass es Woelk vorbehalten war, den 9:3-Sieg perfekt zu machen.

TTC: Bernard/Woelk (1), Fiebach/Menze (1), Bendicks/Franz, Fiebach (2), Bernard (1), Woelk (2), Bendicks, Menze (1), Franz (1)

TTC Kalthof schafft mit Auswaertssieg den Klassenerhalt

Mit diesem verdienten Erfolg beseitigten die Kalthofer letzte Zweifel am Klassenerhalt. Der 2:1-Führung nach den Doppeln folgten Siege von Fiebach, Bernard, Woelk, Bendicks und Menze bei einer knappen Fünfsatzniederlage von Franz. Derweil Fiebach auch sein zweites Einzel gewann musste Bernard seinem Gegner gratulieren, doch Woelk machte den Gesamtsieg perfekt.

In dem für beide Mannschaften bedeutungslosen Spiel am kommenden Sonntag möchten die Kalthofer die Saison mit einem Heimsieg beenden, doch einfach wird dies gegen die in der Tabelle um zwei Punkte besser platzierten Gäste aus Haßlinghausen sicher nicht.

 

TTC: Fiebach/Bendicks (1), Bernard/Woelk (1), Menze/Franz, Fiebach (2), Bernard (1), Woelk (2), Bendicks (1), Menze (1), Franz