SG Vorhalle/Polizei Hagen 2 gegen TTC Kalthof 2

Zu einem ungewohnten Spiel in der Woche traten wir bereits am Donnerstag gegen die Mannschaft SG Vorhalle/Polizei Hagen 2 an. Dank Paul Pigullas kurzfristiger Verpflichtung – vielen Dank dafür Paul! – konnten wir in der Besetzung Franz-Heimann-Gevelmann-Bormann-Schroer-Pigulla einen guten Start hinlegen. Nach der ersten Runde führten wir mit 4:5 Punkten auswärts! “Da geht noch was” war die einhellige Meinung…leider verließ uns jedoch das Glück im zweiten Durchgang, was u.a. am Ende zu einer 9:5 Niederlage gegen den Gastgeber führte. Im Vergleich zur herben Hinspielniederlage von 0:9 können wir dennoch (fast) zufrieden sein mit dem Ergebnis. Weiter geht´s in der Rückrunde, die Stimmung ist super und den ein oder anderen Punkten möchten wir auf jeden Fall noch einfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.